Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 25-Jähriger erfasst mit Auto Fußgängerin und beleidigt Rettungssanitäter
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 25-Jähriger erfasst mit Auto Fußgängerin und beleidigt Rettungssanitäter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:39 28.08.2017
Ein Mann hat erst einen Unfall verursacht und dann die Sanitäter aggressiv angegangen. (Symboldbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein 25-Jähriger hat im Leipziger Zentrum am Samstagabend gegen 20.45 Uhr erst eine Fußgängerin mit seinem Auto angefahren und später die herbeigerufenen Rettungssanitäter beleidigt. Laut Polizei war der Mann zuvor nach links in die Reichsstraße eingebogen und war aus noch ungeklärter Ursache auf den Fußweg gefahren. Dort erfasste er eine 61-jährige, die gerade mit ihrem 65-jährigen Ehemann in Richtung Brühl lief.

Nach dem Unfall stieg der 25-Jährige kurz aus, lief zu der Frau und setzte sich danach wieder in sein Fahrzeug. Als Rettungssanitäter sich um die 61-Jährige kümmerten, kam er dazu und begann, aggressiv auf die Helfer einzuwirken. Außerdem behauptete er, dass nichts geschehen und die Frau nicht verletzt sei. Auch gegenüber der Polizei benahm er sich aggressiv, woraufhin er in Handschellen abgeführt wurde.

Die 61-Jährige musste mit Verletzungen über Nacht im Krankenhaus bleiben. Gegen den 25-Jährigen wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall ermittelt.

luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Anwohner hatten sich über laute Musik aus einem Wäldchen im Leipziger Westen beschwert. Die Polizei rückte an und löste die illegale Party auf.

28.08.2017

Ein Dealer hat zwei 13-Jährige Mädchen mit Drogen versorgt. Erst sprach er sie im Internet an, dann versorgte er sie mit Cannabis-Produkten. Eines der Mädchen aß schließlich auf der Klassenfahrt einen entsprechenden Muffin.

28.08.2017

Gleich für mehrere Stunden war die Essener Straße in der Nacht zu Montag gesperrt. Ein Lastwagen war unter der Brücke stecken geblieben. Schließlich rückte sogar die Feuerwehr mit schwerem Gerät an, musste dann aber doch nicht mehr eingreifen.

28.08.2017
Anzeige