Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
25-Jähriger liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei durch Leipziger-Osten

Reudnitz-Thonberg 25-Jähriger liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei durch Leipziger-Osten

Streifenbeamte haben am Dienstagmittag ein Auto mit gestohlenen Kennzeichen in der Reudnitzer Hoferstraße gestoppt und den 25-jährigen Fahrer vorläufig festgenommen. Er stand unter Einfluss betäubungsmittelähnlicher Substanzen.

(Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Streifenbeamte haben am Montagmittag ein Auto mit gestohlenen Kennzeichen in der Reudnitzer Hoferstraße gestoppt und den 25-jährigen Fahrer vorläufig festgenommen. Wie die Polizei mitteilte, überprüften die Zivilbeamten gegen 12.30 Uhr die Kennzeichen eines Seat Ibizas und stellten fest, dass nach den Nummernschildern gefahndet wurde. Über Funk riefen sie Verstärkung. Als daraufhin ein Polizeiwagen den Seat stoppen wollte, beschleunigte der Fahrer und fuhr bei Rot auf die Kreuzung Stötteritzer-/ Holsteinstraße. Dabei kam es beinahe zu einem Unfall.

In der Hoferstraße stoppten die Polizisten den Wagen, indem sie ihn touchierten. Eine 33-jährige Beamtin wurde dabei leicht verletzt. Bei der anschließenden Kontrolle zeigte sich, dass der 25-jährige Fahrer keine Fahrerlaubnis besaß und unter Einfluss betäubungsmittelähnlicher Substanzen stand. Er wurde auf ein Polizeirevier gebracht. Die entwendeten Kennzeichen gehörten zu einem Opel in Mölkau. Wem der Seat gehört, wird noch ermittelt. Die verletzte Beamtin wurde ambulant behandelt.

Von chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr