Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
26-Jährige auf Nachhauseweg belästigt und überfallen – Frau stellt Täter

Leipzig-Connewitz 26-Jährige auf Nachhauseweg belästigt und überfallen – Frau stellt Täter

Eine 26-Jährige wird erst unsittlich berührt, dann bestohlen. Sie folgt dem Täter und kann ihn mit Hilfe eines Passanten fassen.

Eine 26-Jährige wird erst unsittlich berührt, dann bestohlen. Sie folgt dem Täter und kann ihn mit Hilfe eines Passanten fassen. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Nach Angaben der Polizei ist eine 26-Jährige in der Nacht zu Montag auf ihrem Nachhauseweg von einem Unbekannten belästigt und bestohlen worden. Die Frau lief mit einer Freundin die Karl-Liebknecht-Straße entlang, als sie von hinten plötzlich eine unsittliche Berührung spürte. Als sich die beiden Frauen umdrehten, sahen sie einen Unbekannten, der sich der 26-Jährigen annäherte. Die Frau machte ihm unmissverständlich deutlich, dass sie seine Nähe nicht wollte. Dabei riss er ihr plötzlich die Handtasche von den Schultern und rannte los.

Die beiden Frauen folgten dem Dieb, worauf dieser die Tasche fallen ließ. Obwohl sie ihre Tasche wieder hatte, folgte die 26-Jährige dem Mann gemeinsam mit ihrer Freundin weiter. Ein Passant, der den Vorfall beobachtet hatte, hielt den Unbekannten auf. Er wurde der Polizei übergeben und muss sich nun wegen Raubes und sexueller Belästigung verantworten.

nqq

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr