Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 26-Jährige von Transporter an den Tierkliniken in Leipzig angefahren
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 26-Jährige von Transporter an den Tierkliniken in Leipzig angefahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:26 30.06.2017
Der Fahrer eines Transporters ist am Donnerstag beim Rückwärtsfahren an den Tierkliniken mit einer Fußgängerin kollidiert und geflüchtet. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Leipzig

Am Donnerstag ist eine 26-Jährige in Leipziger Ortsteil Zentrum-Südost von einem Transporter angefahren worden. Wie die Polizei mitteilte, wollte der oder die Fahrerin des Fahrzeuges gegen 13.20 Uhr vom Gelände der Tierkliniken rückwärts auf die Straße fahren und musste dabei einen Fußweg queren. Dabei übersah er oder sie die 26-Jährige. Diese kam durch den Zusammenstoß zu Fall und verletzte sich.

Die Person in dem Transporter verließ den Unfallort. Die Frau musste in ein Krankenhaus gebracht und ambulant behandelt werden. Die Polizei sucht nach der Person, die den Transporter gefahren hat. Eine Personenbeschreibung liegt noch nicht vor, da die 26-Jährige nur thailändisch spricht und bisher kein Dolmetscher erreichbar war.

Die Polizei bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich bei der VPI Leipzig in der Schongauerstraße 13, einer sonstigen Polizeidienststelle oder telefonisch unter  (0341) 255 2851 (tagsüber), ansonsten unter 255 2910 zu melden.

lis

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bundespolizei Leipzig hat am Freitagmorgen einen 30-Jährigen wegen exhibitionistischer Handlungen festgenommen. Einen Tag zuvor hatte eine 37-Jährige Anzeige gegen den Mann erstattet.

30.06.2017

Die Polizei fahndet nicht mehr nach dem 31-Jährigen, der seit dem 30. Juni vermisst wird. Obwohl der Gesucht bisher nicht wieder auftaucht ist, gäbe es nach aktuellen Ermittlungen keine Gründe, die öffentliche Suche nach ihm fortzusetzen.

11.07.2017

Schwerer Unfall auf der A14 bei Leipzig: Als aus drei zwei Spuren wurden, verpasste ein Lastwagenfahrer die Änderung – und fuhr in der Ausfahrt geradeaus weiter.

30.06.2017