Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
26-Jähriger am Leipziger Hauptbahnhof mit Messer erpresst

26-Jähriger am Leipziger Hauptbahnhof mit Messer erpresst

Mit einem Messer haben zwei unbekannte Täter am Dienstagnachmittag einen 26-Jährigen an der Ostseite des Leipziger Hauptbahnhofes erpresst. Nach Polizeiangaben haben sie gegen 14 Uhr die Geldbörse des jungen Mannes aus Nordrhein-Westfalen gefordert.

Voriger Artikel
Mopedfahrerin liegt nach gefährlichem Wendemanöver schwer verletzt in Klinik
Nächster Artikel
Leipzig-Zentrum: Einbrecher findet Autoschlüssel und flieht mit Fahrzeug
Quelle: Stephan Lohse

Leipzig. Darin befanden sich 120 Euro, EC-Karte sowie verschiedene Dokumente.

Die beiden Täter flüchteten in Richtung Brandenburger Straße, das Opfer meldete den Vorfall vier Stunden nach der Tat bei der Polizei, die jetzt nach den Kriminellen sucht. Einer der Täter, der auch das Messer hatte, soll circa 1,85 Meter groß und schlank sein sowie ein sehr schmales Gesicht mit blasser Hautfarbe und blauen Augen haben. Er trug dunkelblaue Jeans, eine graue Bomberjacke und Sportschuhe. Außerdem spricht er gebrochen deutsch.

Sein Komplize soll 1,75 bis 1,78 Meter groß und schlank sein. Er hat blonde Haare und ein Tattoo an der rechten Halsseite.

Zeugenauskünfte nimmt die Polizei in der Dimitroffstraße 1 oder unter der Telefonnummer (0341) 96 64 66 66 entgegen.

mf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr