Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 26-Jähriger ertrinkt im Lindenauer Hafen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 26-Jähriger ertrinkt im Lindenauer Hafen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:08 04.07.2015
Lindenauer Hafen (Archivbild) Quelle: Wolfgang Zeyen
Anzeige
Leipzig

Ein 26-Jähriger ist am Samstag im Lindenauer Hafen ertrunken. Nach Angaben von Feuerwehr-Rettungsleitstelle und Polizei-Lagezentrum beobachteten Zeugen, wie der Mann gegen 13 Uhr von einer Kaimauer ins Wasser fiel und anschließend um Hilfe rief. Kurz darauf tauchte er unter Wasser und kam nicht mehr nach oben. Die Zeugen hätten vergeblich versucht, den Mann zu retten.

Die alarmierten Rettungskräfte suchten zunächst das Hafengelände nach dem Opfer ab. Erst gegen 17 Uhr konnten Taucher den 26-Jährigen bergen. Nach Angaben der Polizei war er vollständig bekleidet. Hinweise auf einen Selbstmordversuch lägen derzeit nicht vor, hieß es. Ein Unfall sei daher wahrscheinlich. Die Ermittlungen sind allerdings noch nicht abgeschlossen. (chg)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einem Streit im Leipziger Asylbewerberheim in der Zschortauer Straße ist am Sonnabendmorgen ein 18 Jahre alter Mann ums Leben gekommen.

04.07.2015

Zeugen haben am Freitagabend einen Mann mit einer Pistole beobachtet, der nahe des Bahnhofs Leutzsch über die Gleise ging. Die Bundespolizei startete daraufhin die Fahndung mit einem Hubschrauber.

03.07.2015

Zwei junge Frauen versuchten einer Gruppe Jungen die Handys zu stehlen. Dabei drohten Sie mit Pfefferspray und einem Messer. Doch die Jungendlichen riefen die Polizei.

03.07.2015
Anzeige