Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 26-Jähriger feuert in Leipzig mit Schreckschusspistole – Polizei rückt mit SEK an
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 26-Jähriger feuert in Leipzig mit Schreckschusspistole – Polizei rückt mit SEK an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:03 23.12.2014
EIn 26-Jähriger hat am Montag in Leipzig für einen SEK-Einsatz gesorgt. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Wie die Behörde mitteilte, hatte der Mann von seinem Fenster in der Taubestraße aus sechs Schüsse auf das gegenüberliegende Haus abgegeben.

Ein 38-jähriger Anwohner rief die Polizei. Die Gesetzeshüter rückten mit Spezialisten an, die die Wohnungstür des Schützen aufbrachen und ihn festnahmen. In der Behausung fanden sie sowohl eine Schreckschusspistole als auch Munition. Auf dem Dachsims lagen drei Patronenhülsen, drei weitere vor dem Haus auf der Straße. Alle Gegenstände wurden sichergestellt.

Der 26-Jährige war zum Tatzeitpunkt betrunken. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,84 Promille. Der Mann besitzt nicht den erforderlichen kleinen Waffenschein, die Ermittlungen wurden aufgenommen.

boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Leipziger Stadtteil Möckern ist am Montagmorgen eine schwangere Frau bei einem Auffahrunfall an der Kreuzung Georg-Schumann-Straße/Erika-von-Brockdorff-Straße verletzt worden.

23.12.2014

Zwei Hobbyfotografen haben am Sonntagabend auf dem Hafengelände in Leipzig-Grünau eine Wiese in Brand gesetzt. Der Polizei zufolge wollten die beiden sogenannte Light Art-Bilder anfertigen.

17.07.2015

Auf der Torgauer Straße ist in der Nacht zum Samstag ein junger Mann beraubt worden. Nach Polizeiangaben kam der 25-Jährige gegen 5.40 Uhr von einer Party und schlief in der Straßenbahn ein.

17.07.2015
Anzeige