Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 26-Jähriger nach Geldabheben in Leipziger Sparkasse bewusstlos geschlagen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 26-Jähriger nach Geldabheben in Leipziger Sparkasse bewusstlos geschlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:16 01.11.2014
Ein 26-Jähriger wurde in einer Leipziger Sparkasse nach dem Geldabheben bewusstlos geschlagen und ausgeraubt. Quelle: dpa
Leipzig

Er hatte gegen 21.30 Uhr in der Filiale in der Gorkistraße einen niedrigen dreistelligen Betrag am Automaten abgeholt und wurde kurz darauf von hinten am Kopf getroffen, wie die Polizei mitteilte.

Als der Mann wieder zu sich kam, fehlte das abgehobene Bargeld. Der 26-Jährige wurde bei dem Angriff schwer verletzt. Er erlitt ein Schädel-Hirn-Trauma und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. "Das ist schon ein außergewöhnlich heftiger Fall", sagte ein Polizeisprecher. Der oder die Täter konnten unerkannt flüchten.

Die Kripo prüft nun, ob möglicherweise Videoaufnahmen von dem Überfall vorliegen.

nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Zentrum Leipzigs ist es am frühen Freitagabend zu einem Kellerbrand gekommen. Dabei wurde ein 83-jähriger Mann verletzt. Er musste wegen Atemnot versorgt werden.

31.10.2014

Nach einer gewalttätigen Auseinandersetzung vor einer Spielhalle in Neustadt-Neuschönefeld sucht die Polizei nach Zeugen. Am Dienstag waren in der Wurzner Straße gegen 21.40 Uhr zwei Männer (30 und 33 Jahre alt) mit einem 21-Jährigen in Streit geraten, Vor der Tür eskalierte die Situation und der 30-Jährige wurde schwer verletzt, so die Polizei.

30.10.2014

Nach dem Pokalspiel am Mittwochabend ist in der Südvorstadt ein betrunkener Fußballfan mit seinem Fahrrad gegen einen fahrenden Geländewagen gesteuert. Gegen 23 Uhr fuhr der 51-Jährige auf dem Schleußiger Weg mit 1,52 Promille im Blut Schlangenlinien und stürzte in Folge des Zusammenpralls, so die Polizei Leipzig.

30.10.2014