Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
27-Jährige wird bei Überfall im Auwald schwer verletzt

Mehrfach mit Reizgas attackiert 27-Jährige wird bei Überfall im Auwald schwer verletzt

Eine 27-Jährige ist bei einem Raubüberfall im Leipziger Auwald schwer verletzt worden. Ein etwa 30 Jahre alter Mann attackierte die Frau am Donnerstagnachmittag mehrfach mit Reizgas und raubte anschließend ihre Handtasche.

Quelle: dpa

Leipzig. Bei einem Raubüberfall im Leipziger Auwald ist eine 27-Jährige schwer verletzt worden. Die Frau saß gegen 14.30 Uhr in Connewitz am Ufer der Pleiße, als sie ein leichtbekleideter Mann nach Feuer fragte. Sie verneinte jedoch, so die Polizei, daraufhin habe ihr der Mann mit Reizgas ins Gesicht gesprüht.

Die Frau versuchte zu flüchten, der Täter hielt sie jedoch fest und sprühte ihr erneut Reizgas in die Augen, sodass sie Verletzungen davontrug. Er griff anschließend nach ihrer Handtasche mit Handy, Portemonnaie sowie Schlüssel und flüchtete. Der Frau entstand dadurch ein Schaden in Höhe von etwa 750 Euro.

Während des Angriffs schrie die junge Frau um Hilfe. Das hörte ein 64-Jähriger, er konnte die Attacke zwar nicht mehr verhindern, verständigte jedoch die Polizei. Die 27-Jährige wurde mit dem Rettungswagen zur Behandlung in eine Augenklinik gefahren.

Der Räuber wird als etwa 30 Jahre alt beschrieben. Er sei ungefähr 1,85 Meter groß und schlank. Das Haar war schulterlang und hellbraun. Nach Aussage der Zeugen habe er einen sehr ungepflegten Eindruck gemacht. Bekleidet war er lediglich mit einer kurzen, karierten Stoffhose. Der Oberkörper war nackt.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr