Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
27-Jähriger beobachtet Brandstifter in Leipzig-Mockau und löscht Feuer

27-Jähriger beobachtet Brandstifter in Leipzig-Mockau und löscht Feuer

Im Leipziger Stadtteil Mockau hat ein aufmerksamer Zeuge einen Brand verhindert. Wie die Polizei Leipzig mitteilte, hatte der 27-Jährige in der Nacht zu Freitag die Beamten in die Oelßnerstraße gerufen.

Voriger Artikel
Einkäufe mit gestohlener EC-Karte in Leipzig – Polizei fahndet mit Foto nach Täter
Nächster Artikel
Autofahrer erfasst 92-Jährige in Leipzig-Thonberg - Fahrerflucht mit 2,7 Promille

In Leipzig-Mockau hat ein Zeuge einen Brand gelöscht. (Symbolfoto)

Quelle: Daniel Remler

Leipzig. Er hatte vom Fenster aus einen Unbekannten bei dem Versuch beobachtet, einen Pkw-Anhänger anzuzünden.

Der Mann habe neben dem Auto gekniet und sei dann in Richtung Kieler Straße gelaufen, sagte der Zeuge der Polizei. Kurz darauf brannte es am Fahrzeug und der 27-Jährige lief mit einem Eimer Wasser hinunter. Nach dem Löschen stellte die Polizei fest, dass der Anhänger mit Holz beladen war.

Laut Angaben des 27-jährigen Zeugen war der Brandstifter etwa zwei Meter groß und von hagerer, schmaler Gestalt. Zudem hatte er seinen Oberkörper entblößt.

boh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr