Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 27-Jähriger in Leipzig-Paunsdorf überfallen und ausgeraubt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 27-Jähriger in Leipzig-Paunsdorf überfallen und ausgeraubt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:03 13.02.2017
Ein 27-Jähriger ist von zwei Männern überfallen und ausgeraubt worden. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein 27-Jähriger ist am Sonntagabend in Leipzig-Paunsdorf von zwei Männern überfallen und ausgeraubt worden. Die Polizei teilte mit, dass das Opfer zuvor einer Freundin 100 Euro geliehen hatte, um diese nach der Entlassung aus dem Gefängnis zu unterstützen. Einige Zeit später machten die beiden einen Treffpunkt aus, damit die 22-Jährige das Geld zurückzahlen würde.

In dieser Wohnung wurde dem 27-Jährigen jedoch von zwei Männern, einem 21-Jährigem und einem 23-Jährigen, aufgelauert. Sie bedrohten ihn mit einem Messer und einem Schraubenzieher und schlugen ihn mit einer Zaunlatte. Zudem nahmen sie ihm sein Handy ab.

Die 22-Jährige, die das Geld von dem Mann geliehen hatte, saß im gleichen Raum auf einem Sofa lachend und hänselnd daneben. Letztlich konnte der 27-Jährige flüchten und die Polizei verständigen. Die Beamten nahmen den Haupttäter, den 21-Jährigen, vorläufig fest. Bei ihm fanden sie das gestohlene Handy, einen Elektroschocker und eine Schreckschusswaffe, die er in Anwesenheit der Polizisten noch versuchte, loszuwerden. Der Mann wurde festgenommen. Er muss sich wegen Raubes und Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten.

Doch auch das Opfer konnte nicht seiner Wege gehen. Bei der Personenkontrolle stellte sich heraus, dass gegen den 27-Jährigen ein Haftbefehl aus Chemnitz und einer aus Leipzig vorlagen. So wurde auch er festgenommen und in die JVA Leipzig gebracht.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Frau aus Böhlitz-Ehrenberg sah sich beim Nachhausekommen einem Einbrecher gegenüber. Sowohl sie als auch der Unbekannte erschraken. Als die Bewohnerin des Hauses laut um Hilfe rief, flüchtete der Dieb.

13.02.2017

Feuerwehreinsatz am Montagabend im Leipziger Nordwesten: Ein Neubau in Leipzig-Möckern steht in Flammen. Laut Feuerwehr brennt ein 50 mal 20 Meter großer Dachstuhl. Die Löscharbeiten sollen sich noch die ganze Nacht hinziehen.

14.02.2017

Die Suche nach einer möglicherweise ertrunkenen Frau am Palmengartenwehr in Leipzig ist beendet. „Wir haben alles getan, was möglich war“, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Die Beamten gehen aber einem Hinweis zur Identität der Unbekannten nach.

13.02.2017
Anzeige