Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 27-Jähriger in Leipzig mit Messer bedroht und ausgeraubt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 27-Jähriger in Leipzig mit Messer bedroht und ausgeraubt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:34 16.04.2018
Einem 27-Jährigen ist am Wochenende sein Smartphone geklaut worden. Unbekannte hatten den Mann mit einem Messer bedroht. (Symbolbild) Quelle: dpa
Leipzig

Ein 27-Jähriger ist in der Nacht zu Samstag von drei Männern beim Durchqueren der Grünanlage Dittrichring im Leipziger Zentrum ausgeraubt worden. Die Täter verlangten Wertgegenstände und bedrohten den Mann mit einem Messer, bevor er sein Smartphone herausgab, so die Polizei am Montag.

Der 27-Jährige war aus der Innenstadt in Richtung Gottschedstraße unterwegs, als er von einem Unbekannten in einer fremden Sprache angesprochen wurde. Dann kamen zwei weitere Personen von hinten auf den Geschädigten zu und traten ihn in den Rücken, sodass er hinfiel. In gebrochenem Deutsch forderten die Männer Wertgegenstände. Einer bedrohte den 27-Jährigen mit einem Messer, bis er sein Telefon übergab. Anschließend verschwanden die Männer in Richtung Barfußgässchen.

Der Geschädigte beschrieb den Wortführer der Gruppe gegenüber der Polizei wie folgt: Er sei zwischen 30 und 40 Jahre alt, ungefähr 1,85 Meter groß und hatte eine sportliche Gestalt. Er sprach gesprochenes Deutsch und hatte laut Polizei ein südländisches Erscheinungsbild. Der Mann trug einen schwarzen Kapuzenpullover, hellgraue adidas-Sportschuhe und einen Beutelrucksack mit hellen Trägern.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu den Tätern und der Tat geben können, sich in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 zu melden.

dei

Ein Auto hat am Sonnabend einem Motorrad auf der Milititzer Straße die Vorfahrt genommen. Der Zweiradfahrer verletzte sich dabei schwer und musste in eine Klinik eingeliefert werden.

15.04.2018

Am Samstagnachmittag ist eine Fahrradfahrerin in Leipzig auf dem Fahrradweg neben dem Elsterbecken schwer gestürzt. Die Frau wurde von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht.

14.04.2018

Eine 39-Jährige ist am Donnerstag mit ihrem Auto in die Leitplanke an der Einmündung zur Radefelder Allee auf der B6 gekracht. Ein Alkoholtest ergab rund 2,8 Promille.

13.04.2018