Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
27-Jähriger tritt auf gefesselten 33-Jährigen ein

Schlägerei in Gohliser Imbiss 27-Jähriger tritt auf gefesselten 33-Jährigen ein

Nach einer Schlägerei in einem Imbiss in der Georg-Schumann-Straße musste die Polizei einschreiten. Als sie einen 33-Jährigen am Boden fixierte, kam dessen 27-Jähriger Kontrahent erneut näher und trat diesem ins Gesicht. Beide Männer geraten seit Jahren aneinander.

Quelle: dpa

Leipzig. Bei einer Schlägerei in einem Imbiss in der Georg-Schumann-Straße sind am Sonntagabend zwei Männer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, gerieten die beiden in den vergangenen Jahren immer wieder gewaltsam aneinander.

Gegen 18 Uhr betrat ein 27-Jähriger das Bistro im Gohliser Süden, in welchem der 33-Jährige arbeitete. Der Angestellte ergriff beim Anblick des jungen Mannes umgehend ein Messer und ging auf den ihn zu. Dieser seinerseits warf mehrere Barstühle nach dem Angreifer, wurde dennoch an der Hand verletzt. In der Folge entwickelte sich ein Faustkampf zwischen den beiden, den erst der Eigentümer des Imbisses unterbrechen konnte.

Polizisten nahmen den 33-Jährigen, der sich wehrte, fest. Als dieser durch die Beamten fixiert am Boden lag, trat der 27-Jährige diesem ins Gesicht. Auch er wurde nun festgenommen und muss sich wegen schwerer Körperverletzung verantworten.

Beide Männer erlitten Prellungen und Schürfwunden und wurden zunächst mit aufs Polizeirevier mitgenommen. Die Ermittlungen dauern an.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr