Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 29-Jähriger bei Wohnungsbrand in Leipzig-Lindenau lebensgefährlich verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 29-Jähriger bei Wohnungsbrand in Leipzig-Lindenau lebensgefährlich verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:59 22.07.2013
Archivfoto Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Die Feuerwehr musste die Tür zur Wohnung aufbrechen und fand den 29-jährigen Bewohner bewußtlos im Bad. Mit lebensbedrohlicher Rauchgasvergiftung wurde der junge Mann ins Krankenhaus gebracht.

Grund für den Qualm war offenbar ein brennendes Sofa. Den Rettungskräften gelang es zügig, das Feuer unter Kontrolle zu bringen. Weitere Bewohner des Hauses wurden nicht verletzt. Wie die Polizei am Montagabend mitteilte, haben die Spezialisten des Brandkommissariates der Leipziger Kripo die Ursache des Brandes ermittelt: "Unsachgemäßer Umgang mit nachglimmenden Stoffen", heißt es in der Mitteilung.

mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es war kurz nach 4 Uhr, als die Polizei den Saft abdrehte: Mehr als 100 Partygänger feierten am Sonnabend am Südplatz, der von DJs und professioneller Musikanlage ausgiebig beschallt wurde.

22.07.2013

Ein 34-jähriger Mann aus Leipzig-Grünau wurde am Samstagmorgen Opfer eines Raubs. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, wurde der Grünauer von zwei unbekannten Männern bedroht, als er gegen 5 Uhr ein Haus in der Offenburger Straße betreten wollte.

21.07.2013

Ein verletzter Autofahrer, zwei demolierte Pkw und ein beschädigter Stromkasten: Am Samstagmorgen hat ein Betrunkener mit seinem Wagen einen Unfall im Leipziger Stadtteil Plaußig-Portitz verursacht.

20.07.2013
Anzeige