Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
30-Jähriger im Leipziger Osten geschlagen und mit Elektroschocker bedroht

30-Jähriger im Leipziger Osten geschlagen und mit Elektroschocker bedroht

In Leipzig-Reudnitz ist am Dienstagabend ein Streit auf einer Parkbank eskaliert. Dabei wurde ein 30-Jähriger gegen 18.30 Uhr in der Dresdner Straße / Ecke Köhlerstraße von einem 19-Jährigen ins Gesicht geschlagen und mit einem Elektroschocker bedroht.

Voriger Artikel
Neue Maschen bei Trickbetrügern in Leipzig – Polizei warnt vor „Krankenpflegern“
Nächster Artikel
Senior übersieht in Leipzig Fahrzeug beim Ausparken – 8000 Euro Schaden

Der 19-Jährige hielt seinem Opfer einen Elektroschocker vor das Gesicht.

Quelle: Uwe Pullwitt

Leipzig. Der Täter war nach Angaben der gerufenen Polizei alkoholisiert.

Der Atemalkoholwert bei dem 19-Jährigen ergab 0,8 Promille. Er muss sich wegen Körperverletzung und Verstoß gegen das Waffengesetz verantworten und wurde vorläufig festgenommen.

jca

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr