Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
30-Jähriger im Leipziger Osten geschlagen und mit Elektroschocker bedroht

30-Jähriger im Leipziger Osten geschlagen und mit Elektroschocker bedroht

In Leipzig-Reudnitz ist am Dienstagabend ein Streit auf einer Parkbank eskaliert. Dabei wurde ein 30-Jähriger gegen 18.30 Uhr in der Dresdner Straße / Ecke Köhlerstraße von einem 19-Jährigen ins Gesicht geschlagen und mit einem Elektroschocker bedroht.

Voriger Artikel
Neue Maschen bei Trickbetrügern in Leipzig – Polizei warnt vor „Krankenpflegern“
Nächster Artikel
Senior übersieht in Leipzig Fahrzeug beim Ausparken – 8000 Euro Schaden

Der 19-Jährige hielt seinem Opfer einen Elektroschocker vor das Gesicht.

Quelle: Uwe Pullwitt

Leipzig. Der Täter war nach Angaben der gerufenen Polizei alkoholisiert.

Der Atemalkoholwert bei dem 19-Jährigen ergab 0,8 Promille. Er muss sich wegen Körperverletzung und Verstoß gegen das Waffengesetz verantworten und wurde vorläufig festgenommen.

jca

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr