Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
30-Jähriger im Zentrum Leipzig von Pkw erfasst und schwer verletzt – Polizei sucht Zeugen

30-Jähriger im Zentrum Leipzig von Pkw erfasst und schwer verletzt – Polizei sucht Zeugen

Ein 30-jähriger Mann ist in der Nacht zum Samstag am Roßplatz/Wilhelm-Leuschner-Platz im Leipziger Zentrum von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.

Voriger Artikel
Jugendliche sprengen mit Feuerwerkskörpern Fenster von Restaurant in Leipzig-Mitte
Nächster Artikel
Friedhofsdiebe in Leipzig gefasst: Gegenstände im Wert von mehr als 52.000 Euro gestohlen

Ein 30-Jähriger muss mit schweren Verletzung in Klinik behandelt werden, nachdem ein Unbekannter ihn im Zentrum Leipzig mit einem Pkw erfasst hatte.

Quelle: Nicolas Armer/Archiv

Leipzig. Wie die Polizei am Montag mitteilte, überquerte der Geschädigte gegen 2 Uhr die Straße von der Haltestelle Wilhelm-Leuschner-Platz Richtung Innenstadt, als plötzlich ein dunkles VW-Cabrio von rechts aus Richtung Roßplatz auftauchte und den 30-Jährigen erfasste.

Der unbekannte Fahrer flüchtete von der Unfallstelle Richtung Peterssteinweg. Das Unfallopfer musste wegen seiner schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht werden. Die Polizei sicherte am Unfallort Splitter eines Scheinwerfers und Plastikteile. Mehrere Zeugen gaben zudem an, dass die ersten Buchstaben des Kennzeichens „HH“ lauteten.

Hinweise zum Unfall oder zum Fahrzeug können der Verkehrspolizei in der Schongauerstraße 13 oder unter der Rufnummer (0341) 2 55 28 47 gegeben werden.

swd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr