Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
30-jähriger Leipziger wieder da – Mann wird klinisch betreut

Halle 30-jähriger Leipziger wieder da – Mann wird klinisch betreut

Ein 30-jähriger Leipziger, der tagelang verschwunden war, ist wieder aufgetaucht. Der Vermisste hatte seine Wohnung mit unbekanntem Ziel verlassen, die Polizei fahndete.

Der 30-Jährige wird seit dem vergangenen Sonntag vermisst.

Quelle: Polizei

Leipzig. Ein 30-jähriger Leipziger, der tagelang verschwunden war, ist wieder aufgetaucht. Der Vermisste hatte seine Wohnung mit unbekanntem Ziel verlassen, die Polizei fahndete.

Der Mann sei wohlauf und werde nun in Halle klinisch betreut, hieß es am Montag aus der Polizeidirektion. Außer seiner Familie habe er keine weiteren Kontaktpersonen, hieß es. Auf der Arbeit war der 30-Jährige nicht erschienen, hatte sich auch nicht abgemeldet. Da er ungern Bus und Bahn fährt, wurde davon ausgegangen, dass er sich noch in Leipzig oder in der näheren Umgebung aufhielt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr