Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
30.000 Euro Schaden bei Wohnungseinbruch – Porzellan, Schmuck und Puppen gestohlen

30.000 Euro Schaden bei Wohnungseinbruch – Porzellan, Schmuck und Puppen gestohlen

Diebesgut im Wert von mehreren zehntausend Euro hat ein Unbekannter am Montag bei einem Wohnungseinbruch in Leipzig-Altlindenau erbeutet. Aus dem Appartement einer 81-Jährigen in der Merseburger Straße stahl der Täter nach Polizeiangaben am helllichten Tag mehrere Porzellanfiguren, Goldschmuck, Silberbesteck und wertvolle Sammlerpuppen.

Leipzig. Er hatte die Abwesenheit der Mieterin zwischen 13.45 Uhr und 15.05 Uhr ausgenutzt, um die Wohnungstür aufzubrechen und die Wertgegenstände zu entwenden.

Ersten Schätzungen zufolge beläuft sich der Schaden auf bis zu 30.000 Euro. Auch Meißener Porzellan und zwei Käthe-Kruse-Puppen seien dem Einbrecher in die Hände gefallen, teilte Polizeisprecherin Anke Fittkau auf Anfrage von LVZ-Online mit. Die Beamten ermitteln deshalb, ob der Einbrecher die 81-Jährige möglicherweise kannte oder die Wohnung vorher ausgespäht hat.

Wer Angaben zur Tat machen kann, wird gebeten, sich bei der Kripo Leipzig in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 966 4 66 66 zu melden.

nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr