Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 31-Jährige wird bei Raubüberfall mit Messer verletzt – Täter flüchtet mit Kamera
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 31-Jährige wird bei Raubüberfall mit Messer verletzt – Täter flüchtet mit Kamera
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:41 26.11.2013
Messer, von der Polizei beschlagnahmt. (Archivbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Die 31-Jährige war am Dienstag gegen 17.40 Uhr entlang der Arthur-Hoffmann-Straße in Höhe der Hohen Straße im Leipziger Süden unterwegs, als sie von hinten ein unbekannter Täter attackierte. Das berichtete die Polizei auf Nachfrage von LVZ-Online.

Die Frau war mit Rucksack, Rollkoffer und umgehängter Kamera unterwegs. Der Täter versuchte, letztere an sich zu reißen. Die 31-Jährige wehrte sich jedoch. Daraufhin stach er mehrmals mit einem Messer auf den Arm des Opfers ein. Die Frau erlitt dabei Verletzungen an der Hand. Mit der Kamera rannte der Täter in Richtung Riemannstraße davon.

Er wird als etwa 1,65 groß und sehr schlank beschrieben. Das Alter schätzte das Opfer auf 17 bis 21 Jahre. Der Angreifer trug dunkle Bekleidung und ein schwarzes Basecap.

Hinweise zur Tat nimmt die Kriminalpolizei Leipzig in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0314) 96 64 66 66 entgegen.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 28-jähriger Radler ist am Montagabend im Leipziger Westen von einem betrunkenen Autofahrer frontal umgefahren worden. Der 33-Jährige war gegen 22.30 Uhr stadteinwärts entlang der Merseburger Straße unterwegs und bog in die Uhlandstraße ein, so die Polizei.

26.11.2013

Zwei Personen haben sich am Dienstagmorgen in einer Leipziger Straßenbahn eine Auseinandersetzung geliefert, bei der eine Scheibe der Tram zu Bruch ging. Wie die Polizei mitteilte, eskalierte der Streit in der Bahn der Linie 11 gegen 10.30 Uhr in Höhe der Hildebrandstraße.

26.11.2013

[gallery:500-2868552945001-LVZ] Leipzig. Im Stadtteil Böhlitz-Ehrenberg ist am Montagabend eine leerstehende Villa in Flammen aufgegangen. Gegen 23.20 Uhr wurde die Feuerwehr zum Gebäude in der Barnecker Straße, Ecke Leipziger Straße gerufen, weil hier bereits Rauschwaden ins Freie drangen.

26.11.2013
Anzeige