Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 31-Jähriger hatte bei Diebstahl in Leipzig-Seehausen Messer griffbereit
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 31-Jähriger hatte bei Diebstahl in Leipzig-Seehausen Messer griffbereit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:02 21.01.2016
Die Polizei hat in Seehausen einen Ladendieb festgenommen, der auch ein Messer bei sich trug (Symbolbild). Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

In Seehausen hat ein 31-Jähriger am Mittwoch versucht, in einem Laden Telefonschutzhüllen sowie Batterien zu stehlen. Danach wollte er weitere Waren in Höhe von über 100 Euro mit einer gestohlenen EC-Karte bezahlen. Außerdem hatte der Mann ein Einhandmesser griffbereit in seinem Gürtel stecken.

Ein 43-Jähriger Ladendetektiv griff ein, als er die Waffe sah und hielt den Dieb so lange fest, bis die Polizei eintraf. Diese nahm die Personalien des 31-Jährigen auf und eröffnete ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls mit Waffen und versuchtem Betrug. Außerdem stellten die Beamten vier EC-Karten sicher, die alle auf andere Personen ausgestellt waren und teilweise zur Fahndung ausgeschrieben waren.

luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Großer Schaden in der Nacht zu Mittwoch für eine Leipziger Firma: Diebe schlugen die Scheibe eines abgestellten Firmenwagens ein und stahlen einige sehr teure Werkzeuge.

21.01.2016

Im Leipziger Westen hat ein Täter am Mittwochabend einen Kinderwagen in Brand gesetzt. Durch die Flammen breitete sich schnell dichter Rauch im Treppenhaus aus, doch die Hausbewohner reagierten umgehend.

21.01.2016

Die Feuerwehr musste am Mittwochabend eine brennende Gartenlaube in der Nähe der Neuen Luppe in Leipzig-Möckern löschen. Die Polizei vermutet Brandstiftung.

21.01.2016
Anzeige