Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
31-Jähriger von zwei Unbekannten an Tramhaltestelle überfallen

Wegen des Handys 31-Jähriger von zwei Unbekannten an Tramhaltestelle überfallen

Zwei Unbekannte haben einen 31-Jährigen in der Nacht zu Sonntag an der Tramhaltestelle Stannebeinplatz in Leipzig-Schönefeld überfallen. Die Täter sprachen das Opfer in dessen Muttersprache Punjabi an und verlangten sein Handy.

Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag einen 31-Jährigen an der Haltestelle Stannebeinplatz überfallen. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Zwei unbekannte Männer haben in der Nacht zu Sonntag gegen 0.45 Uhr einen 31-jährigen Mann an der Tramhaltestelle Stannebeinplatz in Leipzig-Schönefeld überfallen. Nach Angaben der Polizei forderten die Männer sein Handy. Als er sich weigerte, griffen ihn die Täter an. Der 31-Jährige wurde dabei an Kopf und Brust verletzt. Die Angreifer entrissen ihm das Telefon und flohen in unbekannte Richtung.

Von den Tätern liegt folgende Beschreibung vor: Beide Männer stammen vermutlich aus Indien, da sie das Opfer in dessen Muttersprache Punjabi ansprachen. Beide Männer waren etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß und von normaler Statur. Der erste hatte einen Dreitagebart und könnte etwa 30 Jahre alt gewesen sein. Er trug eine grüne Jacke mit aufgesetzter Kapuze und blaue Jeans. Der andere Mann trug eine schwarze Jacke mit Kapuze und Jeans.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 966 46 66 66 zu melden.

pad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr