Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 32-Jährigem wird sein Bordell-Besuch zum Verhängnis
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 32-Jährigem wird sein Bordell-Besuch zum Verhängnis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:43 17.08.2017
Einem 32 Jahre alten Mann kommt ein Bordell-Besuch in Leipzig teuer zu stehen. (Symbolbild) Quelle: dpa
Leipzig

Einem 32 Jahre alten Mann kommt ein Bordell-Besuch in Leipzig teuer zu stehen. Wie die Polizeidirektion der Messestadt am Donnerstag mitteilte, hatte er am Vortag ein entsprechendes Etablissement aufgesucht und war dabei ausgenommen worden. Die Polizei berichtet, die Masche in diesem Milieu sei nicht ganz unbekannt: Das Duschen vor dem vereinbarten Service nutzte eine Dame, um den Gast seines restlichen Geldes zu erleichtern.

Die Frau verschwand, der Mann blieb mit leeren Hosen zurück. Er rief die Polizei, konnte jedoch aufgrund seiner Sprachbarriere nicht beschreiben, wo er sich befand. Als Reaktion darauf warf er mit Steinen sechs Fensterscheiben ein. Laut Polizei war er sich sicher, dass die Beamten dann alsbald vor Ort sein werden. Der Hausmeister und drei Anwohner hielten den 32-Jährigen fest, bis die Polizisten eintrafen. Der Glasschaden wurde auf 400 Euro beziffert. Die Polizei ermittelt nun wegen Diebstahl und Sachbeschädigung.

vm (mit dpa)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Straßenbahnverkehr auf der Leipziger Karl-Liebknecht-Straße musste nach einem Unfall voll gesperrt werden. Ein Lastwagen rutschte ins Gleisbett und richtete erheblichen Schaden an. Das Fahrzeug musste aufwändig geborgen werden.

17.08.2017

Auf dem Bahnsteig des Bayerischen Bahnhofs in Leipzig ist am Donnerstagvormittag ein Gepäckstück stehen gelassen worden. Die Polizei ließ den Haltepunkt vorsichtshalber komplett absperren.

17.08.2017

Wegen eines Überfalls auf eine Spielothek im Leipziger Süden stehen seit Mittwoch zwei mutmaßliche Täter vor Gericht. Eine dritte Angeklagte fehlte unentschuldigt, nach ihr wird jetzt per Haftbefehl gesucht.

16.08.2017