Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 32-Jähriger in Leipzig-Grünau mehrfach geschlagen und verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 32-Jähriger in Leipzig-Grünau mehrfach geschlagen und verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:55 09.02.2017
Bei dem Angriff wurde ein Mann verletzt. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein 32-Jähriger ist am Mittwochabend von einem Mann bestohlen und verletzt worden. Laut Polizei schlief das Opfer seit einigen Tagen im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Ringstraße in Grünau. Am Mittwoch tauchte dann ein 50-Jähriger auf und schlug und trat den 32-Jährigen mehrmals, wodurch dieser Verletzungen erlitt. Danach versuchter der Angreifer, den Rucksack des 32-Jährigen zu stehlen. Zwar wehrte sich der Mann mit einem heftigen Stoß, der 50-Jährige schlug allerdings erneut zu und nahm den Rucksack an sich.

Hintergrund der Gewalt ist laut Polizei ein Smartphone, das der 50-Jährige dem Angegriffenen vor einigen Wochen gegen Ratenzahlung verkauft hatte. Allerdings verzögerte sich die Rückzahlung des Telefons.

Nach dem Angriff am Mittwochabend informierte der 32-Jährige die Polizei, die den Angreifer identifizieren und den Rucksack beschlagnahmen konnte. Bei dem Mann handelt es sich demnach um einen Anwohner. Gegen ihn wird nun wegen Körperverletzung und Diebstahl ermittelt. Der 32-Jährige musste wegen Schwellungen und Rötungen im Gesicht von Rettungskräften behandelt werden.

luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die tödliche Schießerei zwischen Hells Angels und United Tribuns in der Leipziger Eisenbahnstraße ist jetzt zu einem Fall für das Oberlandesgericht geworden: Es musste entscheiden, ob der mutmaßliche Todesschütze Stefan S. (31) in Haft bleibt.

09.02.2017

Wegen des Verdachts auf eine Kofferbombe hat die Bundespolizei in Leipzig-Connewitz am Mittwochabend eine S-Bahn geräumt. Ein Zugbegleiter hatte einen herrenlosen Koffer entdeckt. Der Sprengstoffspürhund wurde aber nicht fündig.

08.02.2017

Nicht aufgepasst: Beim Abbiegen hat ein Autofahrer eine Radfahrerin nicht beachtet und mit seinem Fahrzeug erfasst. Die Frau stürzte und verletzte sich.

08.02.2017
Anzeige