Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
32-jährige Studentin beißt bei Ticket-Kontrolle in Leipziger Straßenbahn zu

32-jährige Studentin beißt bei Ticket-Kontrolle in Leipziger Straßenbahn zu

Eine 32-jährige Studentin hat am Mittwochvormittag bei einer Fahrkartenkontrolle einem Mann in die Hand gebissen. Kontrolleure der Verkehrsbetriebe prüften in einer Straßenbahn in Altlindenau die Tickets der Gäste, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Voriger Artikel
Mit gezücktem Messer – Frau raubt 26-jährigen Nachbarn im Leipziger Osten aus
Nächster Artikel
Unbekannte stehlen Elektro-Rollstuhl in Leipzig-Grünau – Polizei findet Gefährt in Haltestelle

LVB-Kontrolleure bei der Arbeit.

Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig. Die junge Frau weigerte sich, einen gültigen Fahrausweis vorzulegen und reagierte nach Zeugenaussagen aggressiv und beschimpfte die LVB-Mitarbeiter. Diese versuchten die mutmaßliche Schwarzfahrerin am Verlassen der Tram zu hindern. Mehrere Fahrgäste schritten ein. Dabei wurde einer dieser Helfer in die Hand gebissen. Da er Handschuhe trug, blieb er jedoch unverletzt.

Weitere Mitfahrer stoppten eine Polizeistreife. Auch gegenüber den Beamten trat die Frau aggressiv auf. Sie beschuldigte sowohl die Kontrolleure als auch einige der Fahrgäste der Körperverletzung: Diese hätten auf sie eingeprügelt. Näheres muss nun eine Prüfung der Videoaufzeichnungen in der Tram ergeben. Gegen die 32-Jährige wurde unterdessen ein Strafverfahren wegen Schwarzfahrens eingeleitet.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr