Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 33-Jähriger rast auf A14 bei Leipzig ungebremst auf Lkw und wird schwer verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 33-Jähriger rast auf A14 bei Leipzig ungebremst auf Lkw und wird schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:51 11.06.2014
Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Weil die genaue Ursache unklar ist, suchen die Beamten Zeugen, die Hinweise geben können.

Etwa 20 Meter nach dem Aufprall kam der Wagen des 33-Jährigen auf der rechten Fahrspur zum Stehen. 500 Meter weiter hielt der Lkw auf dem Standstreifen. Der Autofahrer wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. 

Zeugen werden gebeten, sich beim Autobahnpolizeirevier in der Schongauer Straße 13 oder unter der Telefonnummer (0341) 25 52 919 zu melden.

jca

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 35-jähriger berauschter Autofahrer ist in der Nacht zum Mittwoch quer durch Leipzig und Umgebung vor der Polizei geflüchtet. Auf seiner Höllenfahrt raste der Mann nach Angabe der Beamten mit 130 Kilometern pro Stunde über mehrere rote Ampeln.

11.06.2014

Ein Dieb hat auf einer Baustelle in Leipzig-Altlindenau in der Nacht zum Mittwoch eine Alarmanlage ausgelöst und diese einfach mitgenommen. Der Unbekannte kletterte laut Polizei über ein Baugerüst in das erste Obergeschoss des Rohbaus.

11.06.2014

In der Nacht zum Mittwoch ist in Leipzig ein hochwertiger Pkw entwendet worden. Es handelt es sich um einen im Stadtteil Meusdorf geparkten Audi A5 mit dem Kennzeichen L – RP 4000. Er hat nach Polizeiangaben einen Wert von 63.200 Euro.

11.06.2014
Anzeige