Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
33-Jähriger rast auf A14 bei Leipzig ungebremst auf Lkw und wird schwer verletzt

33-Jähriger rast auf A14 bei Leipzig ungebremst auf Lkw und wird schwer verletzt

Am Dienstagmorgen hat ein 33-jähriger Autofahrer auf der Autobahn 14 in Höhe Leipzig-Nordost einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Der Mann fuhr mit seinem roten Transporter in Richtung Dresden ungebremst auf einen Lkw auf, so die Polizei.

Voriger Artikel
Unter Drogen und ohne Fahrerlaubnis: Mann liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei
Nächster Artikel
Fahrräder aus Hausflur in Leipzig gestohlen – Polizei sucht Diebespärchen
Quelle: dpa

Leipzig. Weil die genaue Ursache unklar ist, suchen die Beamten Zeugen, die Hinweise geben können.

Etwa 20 Meter nach dem Aufprall kam der Wagen des 33-Jährigen auf der rechten Fahrspur zum Stehen. 500 Meter weiter hielt der Lkw auf dem Standstreifen. Der Autofahrer wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. 

Zeugen werden gebeten, sich beim Autobahnpolizeirevier in der Schongauer Straße 13 oder unter der Telefonnummer (0341) 25 52 919 zu melden.

jca

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr