Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
33-Jähriger wird bei Motorradunfall in Knautkleeberg in Leitplanke geschleudert

33-Jähriger wird bei Motorradunfall in Knautkleeberg in Leitplanke geschleudert

Bei einem Motorradunfall im Leipziger Stadtteil Knautkleeberg ist am Montagnachmittag ein 33-Jähriger schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Abend auf Nachfrage mitteilte, war der Mann kurz nach 17 Uhr entlang der Dieskaustraße unterwegs.

Voriger Artikel
Betrunkene 29-Jährige fährt in Leipzig-Schönefeld gegen Ampelmast – drei Verletzte
Nächster Artikel
Kratzen, treten, beißen in der Leipziger Straßenbahn: Angriff auf LVB-Kontrolleure

Archivbild

Quelle: André Kempner

Leipzig. In Höhe der Seumestraße überholte er den fließenden Verkehr. Dabei übersah er eine Verkehrsinsel: Es kam zur Kollision. Der Mann wurde gegen eine Leitplanke geschleudert.

Schwer verletzt musste er in ein Krankenhaus gebracht werden. Weitere Verkehrsteilnehmer waren nicht betroffen, allerdings kam es während der Bergung zu Beeinträchtigungen an der Unfallstelle. Es entstand ein Schaden von etwa 2000 Euro.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr