Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
34-Jähriger entzündet Eimer mit Benzin auf der Jahnallee in Leipzig

Tankstelle 34-Jähriger entzündet Eimer mit Benzin auf der Jahnallee in Leipzig

Ein 34-Jähriger hat am Sonntagmittag Benzin auf dem Fußweg in der Jahnallee entzündet, Polizei und Rettungsdienst rückten aus.

Der 34-Jährige zapfte Benzin ab und entzündete es auf dem Fußweg. (Symbolbild)

Quelle: Tobias Hase/dpa

Leipzig. Ungewöhnlicher Diebstahl am Sonntag auf der Leipziger Jahnallee: Wie die Polizei mitteilte, hatte gegen 12 Uhr ein 34-Jähriger an einer Tankstelle einen Wassereimer entleert und dafür mit Benzin befüllt. Einer 47-jährigen Mitarbeiterin fiel der Mann auf, als er sich auch an einer zweiten Zapfsäule bediente.

Die Frau rief die Polizei, eine Rückgabe des Diebesguts war zu diesem Zeitpunkt aber nicht mehr möglich. Der Mann hatte den Inhalt des Eimers in der Zwischenzeit auf dem Fußweg ausgeschüttet und in Brand gesetzt.

Es stellte sich heraus, dass der 34-Jährige erst im August für mehrere Tage in einer psychiatrischen Klinik behandelt wurde. Ein Arzt stellte vor Ort in der Jahnallee fest, dass „keine Fremd- oder Eigengefährdung“ gegeben sei. Der 34-Jährige willigte jedoch ein, erneut in die Einrichtung gebracht zu werden.

boh

Jahnallee Leipzig 51.340615 12.352247
Jahnallee Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr