Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 35-Jährige wehrt sich in Leipzig erfolgreich gegen Räuberin
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 35-Jährige wehrt sich in Leipzig erfolgreich gegen Räuberin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:20 21.11.2015
Symbolbild Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Leipzig

Am Leipziger Hauptbahnhof konnte am Freitagabend ein Raub durch vehemente Gegenwehr des Opfers verhindert werden. Kurz vor Mitternacht wollte die 21-jährige Täterin auf einer Rolltreppe eine 35-jährige Passantin überfallen und stieß diese die Treppe hinunter. Die Räuberin hatte es auf die Geldbörse des Opfers abgesehen, teilte die Polizei mit.

Die 35-Jährige konnte sich aber effektiv wehren und die Angreiferin bis zum Eintreffen der Beamten in Schach halten. Durch die Prüfung der Personalien der Täterin ergab sich zudem auch noch ein bisher nicht vollzogener Haftbefehl gegen die 21-Jährige. Die Räuberin wurde festgenommen und in die Justizvollzugsanstalt (JVA) überstellt.

Von mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Feuerwehr rückt am Freitagabend wegen eines automatischen Feueralarms zur Asylunterkunft in der Friederikenstraße aus. Zu Löschen gab es allerdings nichts.

20.11.2015

Zwei Betrügerinnen haben sich am Donnerstagmittag unter einem Vorwand Zugang zur Wohnung einer 92-Jährigen verschafft. Sie stahlen einen dreistelligen Bargeldbetrag und Dokumente.

20.11.2015

Ein 20-Jähriger ist am Donnerstagabend von einem Unbekannten in einem Bus in Leipzig-Mockau mit einem Messer angegriffen worden. Er erlitt Schnittverletzungen am Arm und musste in einem Krankenhaus behandelt werden.

20.11.2015
Anzeige