Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 35-Jähriger schlägt mit Holzstuhl auf Fahrzeug seiner Nachbarin ein
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 35-Jähriger schlägt mit Holzstuhl auf Fahrzeug seiner Nachbarin ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:30 19.03.2018
Als eine 73-Jährige ungewöhnliche Geräusche hörte, sah sie wie ihr Nachbar mit einem Holzstuhl auf ihr Autos schlug. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein 35-Jähriger hat am Sonntagnachmittag das Auto einer 73-Jährigen in Leipzig-Gohlis mit einem Holzklappstuhl beschädigt. Laut Polizei hörte die Frau zuvor Geräusche und wollte in der Sylter Straße nach dem Rechten sehen. Sie beobachtete, wie ein Mann aus dem Nachbarhaus mit einem Stuhl gegen die Windschutzscheibe und auf die Motorhaube ihres Wagens schlug.

Als ein weiterer Zeuge den Mann ansprechen wollte, flüchtete der Täter. Die Geschädigte erstattete Anzeige, ihr entstand ein Sachschaden von ungefähr 1000 Euro. Der 35-Jährige muss sich nun wegen Sachbeschädigung verantworten. Gründe für die Tat teilte die Polizei nicht mit.

dei

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei der Sicherstellung eines aus dem Boden gerissenen Zigarettenautomaten und Ermittlungen wegen versuchten Diebstahls, stellte sich heraus, dass der Automat bei einem Unfall aus seiner Verankerung gerissen wurde.

19.03.2018

Am späten Sonntagabend ist ein Fahrzeug in Leipzig-Eutritzsch völlig ausgebrannt. Trotz Feuerwehreinsatz konnte das Auto nicht mehr gerettet werden. Die Brandursache muss noch ermittelt werden.

19.03.2018

Auftakt in einem Prozess um besonders schweren Raub: Seit Montag muss sich in Leipzig ein 32-jähriger Mann wegen zwei bewaffneten Raubüberfällen nahe dem Kulkwitzer See verantworten. Er soll jeweils mit einem Messer auf Auto-Besitzer losgegangen sein.

22.03.2018
Anzeige