Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
36-jähriger Leipziger überführt im Alleingang den Dieb seiner Bank-Karten

36-jähriger Leipziger überführt im Alleingang den Dieb seiner Bank-Karten

Auf eigene Faust hat ein 36-jähriger Leipziger den Dieb seiner EC-Karten überführt. Wie die Polizei am Montag informierte, sperrte der Mann seine gestohlenen Bankkarten nicht, sondern verfolgte anhand von Kontoauszügen, wo der Täter überall elektronisch in seinem Namen bezahlte.

Voriger Artikel
Mann in Leipzig-Mockau zusammengeschlagen und ausgeraubt - Zeugen gesucht
Nächster Artikel
36-jährige Frau im Leipziger Zentrum überfallen – Bargeld aus der Hosentasche gezogen

Das Kartellamt setzt sich für mehr Wettbewerb bei den Gebühren für den Einkauf mit EC-Karte ein.

Quelle: Oliver Berg

Leipzig. Demnach kaufte der Betrüger in mehreren Geschäften des Leipziger Hauptbahnhofs ein sowie in Drogerien und Kaufhäusern in der Innenstadt. Daraufhin machte sich das 36-jährige Opfer auf den Weg und informierte sämtliche Läden. Dabei klärte der Mann zufällig auch die Leitung eines Kaufhauses auf, in dem der Dieb just einkaufte.

Mit Handtüchern und Tischdecken im Wert von knapp 60 Euro wurde der Täter dort schließlich vom Ladendetektiv an der Kasse gestoppt. Abgebrüht gab sich der 26-Jährige zu diesem Zeitpunkt noch immer als der 36-jährige legitime Besitzer der EC-Karten aus. Die herbeigerufene Polizei stellte jedoch bald die wahre Identität des Mannes fest.

Gegen den 26-Jährigen wird nun wegen Betruges ermittelt. Die EC-Karten des Opfers nutzte der Mann insgesamt 15 Mal und kaufte dabei Sachen im Wert von 1500 Euro.

Trotz des Ermittlungserfolges des 36-jährigen Diebstahlopfers weist die Polizei darauf hin, Kredit- oder EC-Karten bei Verlust sofort sperren zu lassen.

ala

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr