Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 38-Jähriger erkennt gestohlenes Auto und übergibt Dieb der Polizei
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 38-Jähriger erkennt gestohlenes Auto und übergibt Dieb der Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:04 07.11.2016
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein 38-Jähriger hat am Samstagmittag einen mutmaßlichen Autodieb in Anger-Crottendorf der Polizei übergeben. Wie die Polizei mitteilte, erkannte der Mann ein in der Hanns-Eisler-Straße parkendes Auto wieder, das am Tag zuvor in seiner Firma gestohlen worden war. Um zu verhindern, dass jemand mit dem gestohlenen Fahrzeug wegfährt, parkte er seinen Wagen direkt davor. Das hinderte einen 35-Jährigen aber nicht daran, die Flucht mit dem gestohlenen Auto anzutreten. Er rammte sich den Weg frei und schob den Wagen des 38-Jährigen bei Seite.

Dem 38-Jährigen gelang es allerdings, durch den Kofferraum in den Wagen des Flüchtenden zu gelangen. Nach 200 Metern verlor dieser die Kontrolle über das Fahrzeug und fuhr in den Zaun einer Gartenanlage. Dabei verletze sich der zugestiegene 38-Jährige leicht. Die hinzugerufene Polizei nahm schließlich den mutmaßlichen Dieb fest. Ein Drogentest schlug positiv auf Amphetamine an. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Einbruchsdiebstahl, Gefährdung des Straßenverkehrs und anderer Delikte. Schon vorher lagen zahlreiche Eigentumsdelikte gegen den Mann vor.

koku

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Samstag feierten etwa 400 Partygäste in einem Kellergewölbe einer ehemaligen Brauerei in der Erich-Zeigner-Allee. Gegen 4 Uhr beendete die Polizei die Party. Das Gebäude gilt als akut einsturzgefährdet.

07.11.2016

Dellen, Kratzer und Fußspuren hat ein Unbekannter in der Nacht zum Sonntag auf mehreren Autos in der Reudnitzer Heinrichstraße hinterlassen. Er war offenbar über die Fahrzeuge gelaufen. Mithilfe von Schuhabdrücken sucht die Polizei nach dem Täter.

07.11.2016

Nur rund 200 Menschen sind am Abend zur Demonstration der rechtspopulistischen Initiative Legida gekommen. Der Aufmarsch wurde von Gegendemos und Kundgebungen begleitet. In der Innenstadt kam es zu kurzen Tumulten, als Hooligans den Grünen-Politiker Jürgen Kasek entdeckten.

17.01.2017
Anzeige