Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
38-Jähriger erkennt gestohlenes Auto und übergibt Dieb der Polizei

Wie im Actionfilm 38-Jähriger erkennt gestohlenes Auto und übergibt Dieb der Polizei

Durch Zufall erkannte ein 38-Jähriger ein aus seiner Firma gestohlenes Fahrzeug wieder. Als der mutmaßliche Dieb mit dem Auto fliehen wollte, stieg der Mann durch den Kofferraum in das Fahrzeug. Es gelang ihm, den Flüchtenden der Polizei zu übergeben.

Symbolbild

Quelle: dpa

Leipzig. Ein 38-Jähriger hat am Samstagmittag einen mutmaßlichen Autodieb in Anger-Crottendorf der Polizei übergeben. Wie die Polizei mitteilte, erkannte der Mann ein in der Hanns-Eisler-Straße parkendes Auto wieder, das am Tag zuvor in seiner Firma gestohlen worden war. Um zu verhindern, dass jemand mit dem gestohlenen Fahrzeug wegfährt, parkte er seinen Wagen direkt davor. Das hinderte einen 35-Jährigen aber nicht daran, die Flucht mit dem gestohlenen Auto anzutreten. Er rammte sich den Weg frei und schob den Wagen des 38-Jährigen bei Seite.

Dem 38-Jährigen gelang es allerdings, durch den Kofferraum in den Wagen des Flüchtenden zu gelangen. Nach 200 Metern verlor dieser die Kontrolle über das Fahrzeug und fuhr in den Zaun einer Gartenanlage. Dabei verletze sich der zugestiegene 38-Jährige leicht. Die hinzugerufene Polizei nahm schließlich den mutmaßlichen Dieb fest. Ein Drogentest schlug positiv auf Amphetamine an. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Einbruchsdiebstahl, Gefährdung des Straßenverkehrs und anderer Delikte. Schon vorher lagen zahlreiche Eigentumsdelikte gegen den Mann vor.

koku

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr