Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 38-jähriger Radler wird bei Kollision mit Auto schwer verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 38-jähriger Radler wird bei Kollision mit Auto schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:14 12.09.2018
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein 38-jähriger Radfahrer ist bei einem Unfall mit einem Auto am Mittwochmorgen schwer verletzt worden. Der Mann wollte gegen 6.45 Uhr auf der Straße „Am Sportforum“ vom Radfahrstreifen über die rechte Fahrspur auf die linke Fahrspur wechseln, so die Polizei. Auf dieser Spur war zu der Zeit in gleicher Fahrtrichtung ein 19-Jähriger in seinem Wagen unterwegs. Der Radler fuhr direkt in die Seite des Autos, stürzte auf die Frontscheibe und rutschte anschließend auf die Fahrbahn.

Der 38-Jährige erlitt schwere Kopfverletzungen und wurde in ein Leipziger Klinikum gebracht. Der Autofahrer blieb unverletzt. Sowohl an Fahrrad als auch Auto entstanden Sachschäden.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Etwa 80 Beamte von Bundespolizei sowie lokalen und regionalen Polizeibehörden haben am Mittwoch in Leipzig Wohnungen im Osten und Westen durchsucht. Ziel der Maßnahme war eine Bande von Urkundenfälschern.

12.09.2018

Schwere Vorwürfe treffen drei junge Leute, deren Streit über eine Wohngemeinschaft (WG) in Leipzig eskaliert ist. Sie sollen einen Ex-Kumpel, weil er als vierter WG-Bewohner ausstieg, massiv geschlagen und getreten haben. Es geht sogar um erpresserischen Menschenraub.

11.09.2018

Ein Mann hat auf einem Geh- und Radweg im Leipziger Stadtteil Grünau eine Frau von ihrem Fahrrad gestoßen. Dabei verletzte sie sich. Gegen den Mann wird ermittelt.

11.09.2018
Anzeige