Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 40-jähriger Leipziger im Schlaf beraubt – Geld und zwei Autos weg
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 40-jähriger Leipziger im Schlaf beraubt – Geld und zwei Autos weg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:09 21.02.2012
Dreiste Diebe sind in eine Wohnung eingedrungen, während der Bewohner schlief. (Symbolbild) Quelle: dpa
Leipzig

Daraufhin bemerkte er die aufgehebelte Wohnungstür.

Die unbekannten Täter müssen in der Zeit von 1.00 bis 7.00 Uhr in das Haus in der Schenkendorfstraße eingedrungen sein. Dabei haben sie die Geldbörse, Wohnungsschlüssel und zwei Fahrzeugschlüssel samt der dazugehörigen Autos gestohlen. Bei den Fahrzeugen handelt es sich um einen blauen VW T4 Multivan mit dem Kennzeichen L-MK 1971 und einen blauen VW Passat mit dem Kennzeichen L-NL 2411. Der Schaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.

aku

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Leipziger Polizei hat am Montag die zweite groß angelegte Razzia in diesem Jahr gestartet. Ziel ist es laut einer Pressemitteilung, die Kfz-Kriminalität, auch im Zusammenhang mit der internationalen Verschiebung von Fahrzeugen, den Einbruchdiebstahl, Raubstraftaten sowie die Betäubungsmittelkriminalität im Leipziger Stadtgebiet einzudämmen.

17.07.2015

Am Montagabend haben zwei Männer eine Tankstelle im Leipziger Süden überfallen. Nach Angaben der Polizei betraten die Beiden, einer davon maskiert, gegen 21 Uhr den Verkaufsraum des Geländers an der Bornaischen Straße.

21.02.2012

Eine Rentnerin ist am Sonntag in Leipzig einem Trickbetrüger zum Opfer gefallen. Die 72-Jährige händigte einem unbekannten Mann einen dreistelligen Betrag aus.

20.02.2012