Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
42-Jähriger bricht Spielautomaten in der Leipziger City auf

Bargeld erbeutet 42-Jähriger bricht Spielautomaten in der Leipziger City auf

Einbruch in ein Lokal in der Leipziger Innenstadt: Ein 42-jähriger Mann brach Spielautomaten und eine Geldkassette auf und erbeutete mehrere tausend Euro.

Ein Einbrecher erbeutete in der Leipziger Innenstadt Geld aus Spielautomaten (Symbolbild).

Quelle: dpa

Leipzig. Erst hebelte er zwei Türen auf, dann öffnete er gewaltsam drei Spielautomaten, um an das Bargeld zu kommen: In der Nacht zu Samstag ist ein 42-jähriger Mann in ein Lokal in der Leipziger City eingebrochen. Aus den Automaten erbeutete er eine vierstellige Summe im mittleren Bereich, so das Lagezentrum der Polizei am Sonntag. Damit gab sich der Einbrecher aber nicht zufrieden und brach auch noch eine Geldkassette auf, aus der er einen dreistelligen Geldbetrag entwendete.

Der Sachschaden, den der Mann insgesamt anrichtete, ist unbekannt. An der Beute dürfte sich der Täter allerdings nur kurz erfreut haben. Bekannt sei nämlich mittlerweile sein Name, so die Polizei.

Von lyn

Leipzig 51.3396955 12.3730747
Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr