Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
42-Jähriger wird bei Straßenbahn-Unfall in Grünau schwer verletzt

Tram springt aus dem Gleis 42-Jähriger wird bei Straßenbahn-Unfall in Grünau schwer verletzt

Ein 42-jähriger Autofahrer hat am Donnerstagabend eine Straßenbahn der Linie 2 im Leipzig-Grünau übersehen. Bei dem folgenden Zusammenstoß sprang die Tram aus den Gleisen. Der Mann wurde schwer verletzt.

Archivbild

Quelle: LVZ

Leipzig. Bei einem schweren Verkehrsunfall mit einer Straßenbahn ist am Donnerstagabend ein 42-jähriger Autofahrer in Leipzig-Grünau schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann mit seinem Renault gegen 20.15 Uhr auf der Rothenburger Straße in nördlicher Richtung unterwegs. Beim Rechtseinbiegen auf die Ratzelstraße übersah er jedoch eine Tram der Linie 2. Der 56-jährige Straßenbahnfahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Der Autofahrer zog sich schwere Verletzungen zu. Er musste auf der Intensivstation des Leipziger Universitätsklinikums versorgt werden. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Bahn aus den Gleisen gehoben und an der Front schwer beschädigt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 11.000 Euro.

Durch den Unfall kam es zu Beeinträchtigungen des Verkehrs der Linie 2. Die Bahn musste von Spezialkräften geborgen werden. Vorübergehend wurde Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Von joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr