Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 44-Jähriger schneidet Beschützer einer Frau in Leipzig-Grünau in den Arm
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 44-Jähriger schneidet Beschützer einer Frau in Leipzig-Grünau in den Arm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:05 16.12.2014
(Symbolbild) Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Leipzig

Wie die Polizei mitteilte, wartete die Frau vor dem Imbiss, als sie von dem 44-Jährigen mit Schimpfworten und Verunglimpfungen angegangen wurde.

Der 42-Jährige stellte sich schützend vor die Frau. Es kam zu einem Gerangel zwischen den beiden Männern, bis der 44-Jährige schließlich den Imbiss verließ. Danach stellte der Helfer fest, dass er von dem Angreifer mit einem scharfen Gegenstand verletzt worden war. Die Polizei stellte den Täter schließlich. Gegen den Mann wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sieben Frauen im Alter zwischen 19 und 52 Jahren hat ein 62-jähriger Autofahrer am Montagabend verletzt, als er auf dem Schleußiger Weg auf einen vollbesetzten Kleinbus auffuhr. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann stadtauswärts unterwegs und fuhr in Höhe Stieglitzstraße auf das verkehrsbedingt haltende Fahrzeug einer 34-Jährigen aus.

16.12.2014

Vermutlich mit illegalen Böllern ist am Montag ein Ticketautomat in Leipzig-Connewitz gesprengt worden. Laut Polizei zerstörten Unbekannte das Gerät in der Bornaischen Straße zwischen 4 und 6 Uhr. Dabei entstand ein Schaden im fünfstelligen Bereich.

16.12.2014

Bei Überfällen wurden zwei Männern in Leipzig am Sonntag die Handys gestohlen. Am Schwanenteich im Park hinter der Oper passten sechs Räuber einen 41-Jährigen ab, der gegen vier Uhr in der Früh auf dem Heimweg war, teilte die Polizei mit.

17.07.2015
Anzeige