Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
45-Jährige bei Unfall im Leipziger Zentrum-Südost verletzt

Zusammenstoß 45-Jährige bei Unfall im Leipziger Zentrum-Südost verletzt

Unfall im Zentrum Südost: Ein 32-Jähriger nimmt einer 45-Jährigen die Vorfahrt. Es kommt zur Kollision, bei der auch eine Laterne und eine Straßenbahnhaltestelle in Mitleidenschaft gezogen werden.

(Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Bei einem Unfall auf der Straße des 18. Oktober ist am Mittwochabend eine 45-Jährige verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, fuhr ein 32-Jähriger in stadtauswärtiger Richtung, beachtete an der Kreuzung Semmelweisstraße die Fahrerin aber nicht. Beide Autos prallten zusammen.

In der Folge schleuderte das Fahrzeug der Frau gegen eine Laterne und das Geländer der Straßenbahnhaltestelle. Die 45-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht und ambulant behandelt. An ihrem Pkw entstand Totalschaden. Die Gesamtsumme der Schäden an beiden Fahrzeugen, der Laterne und der Haltestelle beläuft sich auf rund 25.000 Euro. Gegen den 32-Jährigen wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr