Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
45-Jähriger stirbt mit seiner Katze bei Wohnungsbrand in Leipzig

Reudnitz-Thonberg 45-Jähriger stirbt mit seiner Katze bei Wohnungsbrand in Leipzig

Bei einem Feuer im Leipziger Ortsteil Reudnitz-Thonberg sind am Montagmorgen ein 45-jähriger Mann und seine Katze ums Leben gekommen. Eine 24-Jährige bemerkte am frühen Morgen Brandgeruch und informierte die Feuerwehr. Sie erlitt leichte Verletzungen.

Symbolbild

Quelle: André Kempner

Leipzig. Ein 45-Jähriger ist am frühen Montagmorgen bei einem Brand in Reudnitz-Thonberg ums Leben gekommen. Wie Polizeisprecher Alexander Bertram am Dienstag mitteilte, bemerkte eine 24-jährige Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Leipziger Kregelstraße gegen 5.30 Uhr Brandgeruch. Sie informierte die Feuerwehr.

Die Rettungskräfte mussten die Tür zur Wohnung, in welcher der Brand vermutet wurde, aufbrechen. In den Räumen stieß die Feuerwehr auf den leblosen Körper des 45-Jährigen und informierten die Polizei. Überdies wurden zahlreiche Fressnäpfe gefunden. Wie sich herausstellte, überlebte auch ein tierischer Mitbewohner den Brand nicht. Auf dem Sofa fanden Sie eine tote Katze. Die 24-Jährige, die den Brand bemerkt hatte, wurde durch das Einatmen von Rauchgasen leicht verletzt und musste in einem Krankenhaus behandelt werden.

Zur Brandursache gibt es noch keine Hinweise. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr