Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 47 Tage Haft wegen Schwarzfahrens
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 47 Tage Haft wegen Schwarzfahrens
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:29 06.11.2018
Die 23-Jährige sitzt nun für 47 Tage hinter Gittern. (Symbolfoto) Quelle: dpa/Daniel Naupold
Leipzig

Weil sie eine Geldstrafe nicht bezahlte, kam eine Schwarzfahrerin ins Gefängnis. Die 23-jährige Frau war nach Informationen der Bundespolizei wegen Erschleichens von Leistungen vom Amtsgericht zu einer Geldstrafe von insgesamt 700 Euro verurteilt worden. Diese Strafe hatte sie nicht bezahlt. Aus diesem Grund muss sie nun eine sogenannte Ersatzfreiheitsstrafe von 47 Tagen antreten. Sie kam in die Justizvollzugsanstalt Chemnitz, so die Bundespolizei am Montag, da sie die Geldsumme auch jetzt nicht aufbringen konnte.

In einer früheren Version des Artikels war davon die Rede, dass die Frau am Montag vom Amtsgericht zu 47 Tagen Gefängnis verurteilt worden sei. Dies war nicht zutreffend. 

Von anzi

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 28-Jähriger ist am Montagnachmittag im Leipziger Hauptbahnhof neben einen fahrenden Zug gestürzt. Zuvor hatte der aus Eilenburg stammende Mann bereits im Bahnhof randaliert.

05.11.2018

Zwei Jugendliche aus dem Erzgebirge mussten am Samstag feststellen, dass nicht jede neue auch gleich eine gute Bekanntschaft ist. Die beiden wurden am Abend im Stadtteil Neustadt-Neuschönefeld ausgeraubt.

05.11.2018

Weil ein 21-Jähriger keine Drogen kaufen wollte, ging am Samstagabend im Leipziger Zentrum ein 26-jähriger Dealer mit einer Glasflasche zum Angriff über. Als Reaktion zückte ein weiterer Beteiligter sein Pfefferspray.

05.11.2018