Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
47-jähriger in Leipzig angefahren und schwer verletzt - Täter begeht Unfallflucht

47-jähriger in Leipzig angefahren und schwer verletzt - Täter begeht Unfallflucht

Ein 47-Jähriger ist am späten Dienstagabend von einem grauen Pkw-Kombi angefahren und dabei schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wollte der Leipziger gegen 22.45 Uhr vermutlich die Calvisiusstraße in Altlindenau überqueren, als ihn ein - aus Richtung Merseburger Straße kommender - Wagen erfasste.

Voriger Artikel
Fenstergitter mit dem Pkw aus der Wand gerissen - Polizei fasst Einbrecher in Stötteritz
Nächster Artikel
Blitzer in der Travniker Straße beschädigt - Aufnahmen von Rasern bleiben intakt

Schwer verletzt und mit mehreren Knochenbrüchen musste der 47-jährige Leipziger in ein Krankenhaus eingeliefert werden. (Archivbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Der Pkw-Fahrer setzte seine Fahrt nach dem Unfall ungehindert in Richtung Georg-Schwarz-Straße fort und ließ den schwer verletzten Mann ohne jegliche Hilfe am Unfallort zurück. Eine 28-jährige Frau, die den Unfall beobachtet hatte, informierte die Polizei. Der 47-jährige Leipziger musste mit zahlreichen Knochenbrüchen in ein Leipziger Krankenhaus eingeliefert werden.

Im Zusammenhang mit dem Unfall fahndet die Leipziger Verkehrspolizei nun nach einem grauen 5er BMW mit Beschädigungen an der Frontscheibe und am Außenspiegel. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei in der Hans-Driesch-Straße 1 oder telefonisch unter (0341) 44 83 83 5 zu melden.

 

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr