Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 48 Kilo Marihuana beschlagnahmt - Leipziger Polizei nimmt Drogenring hoch
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 48 Kilo Marihuana beschlagnahmt - Leipziger Polizei nimmt Drogenring hoch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 09.06.2017
Bei Durchsuchungen fand die Polizei große Mengen an Drogen. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Der Leipziger Polizei ist ein Schlag gegen die Drogenkriminalität gelungen. Nach mehrmonatigen intensiven Ermittlungen seien bereits Mitte Mai sieben Männer im Alter von 45 bis 61 Jahren festgenommen worden, teilte die Polizei am Freitag in Leipzig mit. Bei der Durchsuchung von 28 Objekten in Leipzig, dem Landkreis Nordsachsen und in Berlin seien 48 Kilo Marihuana, 1,5 Kilo Crystal und 280 Gramm Kokain mit einem Verkaufswert von insgesamt 650.000 Euro gefunden worden. Außerdem beschlagnahmten die Beamten eine fünfstellige Summe Bargeld, mehrere Waffen und zwei Fahrzeuge. Bei den Durchsuchungen, die sich gegen Lieferanten, Kuriere und Abnehmer richteten, waren auch Spezialkräfte beteiligt.

Laut Polizei gab es am 6. Juni noch weitere Durchsuchungen: Dabei wurden Betäubungsmittel, Waffen, nicht zugelassene Pyrotechnik und Diebesgut sichergestellt. Weitere Angaben wollten die Beamten mit Hinweis auf die noch laufenden Ermittlungen nicht machen.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der Befreiung einer Zwölfjährigen aus Leipzig droht dem 36-jährigen Entführer nun eine langjährige Haftstraße. Wie LVZ.de erfuhr, soll der Mann das Kind auch sexuell missbraucht haben.

09.06.2017

Vor zwei Tagen rettet die Polizei eine Zwölfjährige aus Leipzig aus den Händen ihres mutmaßlichen Entführers. Jetzt rekonstruieren die Ermittler den Fall.

09.06.2017

Bei einem Verkehrsunfall im Leipziger Nordosten ist am Donnerstagnachmittag ein Radfahrer schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wollte ein Autofahrer gegen 16.30 Uhr von der Eisenbahnstraße links in die Hildegardstraße abbiegen.

09.06.2017
Anzeige