Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Gewaltausbruch in der Eisenbahnstaße: Rund 50 Personen verwickelt - Motiv unklar
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Gewaltausbruch in der Eisenbahnstaße: Rund 50 Personen verwickelt - Motiv unklar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 24.05.2015
Blick in die Leipziger Eisenbahnstraße. Quelle: André Kempner
Anzeige

Leipzig. Rund 50 Personen waren in einen gewalttätigen Vorfall an einer Spielbar in der Leipziger Eisenbahnstraße verwickelt. Gegen 22 Uhr rückte eine Gruppe an, die mit Schlagmitteln ausgerüstet war und offenbar Anwesende bedrohte. Wie das Lagezentrum der Polizei am Sonntagnachmittag konkretisierte, kam es bereits vor der Bar zu Auseinandersetzungen. In der Folge gingen auch Fensterscheiben des Lokals zu Bruch.

Einem Gast wurden bei dem gewalttätigen Übergriff außerdem ein Handy und eine Geldbörse gestohlen. Die zu Hilfe gerufenen Beamten konnten im Umfeld mehrere Personen feststellen. Der Hintergrund der Tat sei noch völlig unklar, so eine Polizeisprecherin. Die Kriminalpolizei ermittele wegen Landfriedensbruch.

Schon am Freitagabend gab es im Leipziger Osten eine Massenschlägerei, in die unweit des Stadtteilparks Rabet rund 15 Menschen verwickelt waren.

lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Freitagabend sind unweit des Stadtteilparks Rabet offenbar mehr als ein Dutzend Personen in Streit geraten und sollen dann aufeinander eingeschlagen haben. Die Auseinandersetzung dauerte nur wenige Minuten, übrig blieben vier Verletzte.

23.05.2015

Ein 32-jähriger Lkw-Fahrer hat am Freitagnachmittag beim unbedachten Öffnen der Fahrertür eine junge Radfahrer schwer verletzt.

23.05.2015

Bei einer Alkoholfahrt durch Leipzig-Leutzsch hat ein 24-Jähriger am Donnerstagabend mehrere Unfälle und einen Schaden von knapp 11.650 Euro verursacht.

22.05.2015
Anzeige