Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 50-jähriger Fahrer verliert Kontrolle und schleudert über Haltestelle
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 50-jähriger Fahrer verliert Kontrolle und schleudert über Haltestelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:06 15.02.2016
Anzeige
Leipzig

Ein 50-jähriger Autofahrer ist am Montag in der Gohliser Lützowstraße von der Fahrbahn abgekommen und kam an einer Grundstücksmauer zum Stehen. Wie ein Polizeisprecher auf Anfrage von LVZ.de sagte, fuhr der Mann dabei über den Bereich der Straßenbahnhaltestelle S-Bahnhof-Gohlis und riss einen Papierkorb mit. Verletzt wurde bei dem Unfall gegen 9.20 Uhr aber niemand.

Passanten zogen den Fahrer aus seinem Fahrzeug. Vermutlich hatte er einen epileptischen Anfall erlitten, wodurch er die Kontrolle über sein Auto verlor. Über die Höhe des entstandenen Schadens ist noch nichts bekannt. Pkw wurden an der Unfallstelle vorbeigeführt, der Straßenbahnverkehr auf der Linie 12 wurde während der Sicherungsarbeiten unterbrochen.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 52-jähriger Mann wurde in der Nacht bis zu seiner Wohnung Leipziger Zentrum-Ost verfolgt und dann mit einer Substanz aus einer Sprühflasche attackiert.

14.02.2016

Die Serie von Autoeinbrüchen und Navi-Diebstählen in Leipzig und der Region geht weiter. Die Täter richteten hohe Schäden an. Vor allem BMW-Modelle, Audi und Volkswagen hatten die Unbekannten im Visier.

13.02.2016

Der tödliche Streit zwischen zwei Syrern in einer Leipziger Asylbewerberunterkunft wird die sächsische Justiz weiter beschäftigen. Der Anwalt eines 25-Jährigen hat gegen die Verurteilung seines Mandanten zu einer dreieinhalbjährigen Haftstrafe Berufung eingelegt.

12.02.2016
Anzeige