Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 500 Liter Diesel dringen nach Unfall in die Erde - Autobahnzubringer stundenlang gesperrt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 500 Liter Diesel dringen nach Unfall in die Erde - Autobahnzubringer stundenlang gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:49 20.02.2010
Anzeige
Leipzig

Die Fahrt endete an einem Baum, wobei der 21-jährige Fahrer unverletzt blieb. Der Zusammenstoß riss aber seinen Tank auf, über 500 Liter Diesel strömten aus dem Fahrzeug und sickerten in die Erde. Um der Umweltverschmutzung entgegenzuwirken, mussten Einsatzkräfte die Erde ausbaggern. Über acht Stunden lang blieb daher die Zubringerstraße der Autobahn zur Stadt am Freitag gesperrt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Leipziger Innenstadt sind innerhalb von zwei Tagen drei Autos gestohlen worden. Der Mitarbeiter einer Tiefgarage in der Sternwartenstraße hatte nach Polizeiangaben am Donnerstag gegen 17.30 Uhr bemerkt, dass die Zufahrtsschranke abgebrochen war und sich anschließend das Überwachsungsvideo des Parkhauses angesehen.

19.02.2010

Aus einer Leipziger Museumsvitrine ist ein Briefbeschwerer aus dem Nachlass des Drahtseilbahn-Pioniers Adolf Bleichert (1845-1901) gestohlen worden. Der Materialwert des Messingstücks liegt bei 40 Euro.

19.02.2010

Acht Personen, darunter auch drei Kinder und ein Kleinkind, mussten am späten Donnerstagabend mit Rauchgasvergiftung ins Klinikum St. Georg gebracht werden. In einer Wohnung in der Georg-Schumann-Straße kam es am Abend zu einem Schwelbrand.

19.02.2010
Anzeige