Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 51-Jährige zu Boden gestoßen und geschlagen - Mehrere Überfälle am Wochenende in Leipzig
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 51-Jährige zu Boden gestoßen und geschlagen - Mehrere Überfälle am Wochenende in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:15 13.10.2013
Die Polizei Leipzig sucht Zeugen zu einem Handtaschenraub. Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Leipzig

Auch eine 51-jährige Frau in Altlindenau, ein 19-jähriger Mann auf der Karl-Liebknecht-Straße und eine junge Frau auf dem Heimweg aus einer Diskothek wurden Opfer von Übergriffen.

Am Samstagabend um 20.40 Uhr war die 51-jährige Leipzigerin in der Nathanaelstraße in Altlindenau unterwegs. Der Täter griff die Frau unvermittelt von hinten an, stieß sie zu Boden und schlug auf sie ein. Dann entriss er seinem Opfer die Handtasche und flüchtete. Die Polizei sucht nun einen etwa 1,75 Meter großen Mann mit Bart und von kräftiger Statur. Der Mann trug an dem Abend eine schwarze Jacke und Strickmütze.

Auf der Karl-Liebknecht-Straße hielt ein Unbekannter gegen 0.20 Uhr am Sonntag einen 19-jährigen Mann fest. Ein weiterer Täter nahm ihm das Handy aus der Hosentasche. Das Mobiltelefon war rund 300 Euro wert.

Drei Euro und eine Handtasche mit persönlichen Gegenständen erbeutete ein Täter, der am Sonntag gegen 6.30 Uhr eine junge Frau überfiel. Sie war auf dem Heimweg aus einer Diskothek, als der Unbekannte sie im Bereich Ludwigstraße / Hermann-Liebmann-Straße ansprach und Bargeld forderte. Als das Opfer seiner Forderung nicht gleich nachkam, teilte er Schläge gegen den Oberkörper aus und schnappte sich die Handtasche.

In allen Fällen ermittelt jetzt die Kriminalpolizei.

lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 24-Jähriger ist in der Nacht zum Donnerstag an der Leipziger Moritzbastei ausgeraubt worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, beobachtete der Mann gegen 0.30 Uhr, wie Unbekannte in mehrere Autos schauten.

11.10.2013

Beim Versuch, hinter einem Bus der Leipziger Verkehrsbetriebe eine gesperrte Baustelle zu passieren, hat eine unbekannte Autofahrerin am Donnerstagvormittag eine Schranke beschädigt.

11.10.2013

Gleich zwei Autofahrer ignorierten in der Nacht zum Freitag die Absperrungen und Verbotszeichen an einer Baustelle in der Karl-Heine- in Höhe der Zschocherschen Straße.

11.10.2013
Anzeige