Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 55-Jähriger bricht zusammen und stirbt – Ermittler prüfen Fremdverschulden
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 55-Jähriger bricht zusammen und stirbt – Ermittler prüfen Fremdverschulden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:08 12.10.2017
Nachdem ein Mann vor der Leipziger Thonbergklinik zusammengebrochen und gestorben ist, ermittelt die Leipziger Staatsanwaltschaft zur Todesursache. (Symbolbild) Quelle: LVZ
Anzeige
Leipzig

Nachdem ein Mann vor der Leipziger Thonbergklinik zusammengebrochen und gestorben ist, ermittelt die Leipziger Staatsanwaltschaft zur Todesursache. Es werde geprüft, ob ein Fremdverschulden vorliegt, wie Behördensprecherin Jana Friedrich auf Anfrage von LVZ.de mitteilte. Demnach soll die Obduktion Aufschluss darüber geben, was genau passierte. Die Ergebnisse lagen laut Friedrich am Donnerstag noch nicht vor.

Der 55-Jährige war am Dienstag auf einem Gehweg zusammengebrochen und gestorben. Mitarbeiter einer Arztpraxis fanden den nicht ansprechbaren Mann, für ihn kam aber jede Hilfe zu spät.

jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Brutale Schläge und sexuelle Gewalt - in der JVA Leipzig ist ein Häftling misshandelt worden. Täter sollen zwei Zellengenossen gewesen sein. Zum Prozessauftakt schwiegen die Angeklagten.

12.10.2017

Schwerer Verkehrsunfall am Donnerstagmittag in Leipzigs Innenstadt: Auf dem Georgiring ist eine Radfahrerin unter eine Straßenbahn geraten und erheblich verletzt worden. Das Unglück ereignete sich in Höhe der Schützenstraße, so die Polizei.

12.10.2017

Erst sollen sie ihn über Stunden brutal malträtiert haben, dann zwangen sie ihn, mit einer Schlinge um den Hals von der Fensterbank zu springen. Wegen der Misshandlung eines Mitgefangen müssen sich zwei Häftlinge der JVA Leipzig ab Donnerstag vor Gericht verantworten.

12.10.2017
Anzeige