Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 55-Jähriger fährt mit knapp drei Promille mit dem Auto durch Leipzig
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 55-Jähriger fährt mit knapp drei Promille mit dem Auto durch Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:57 16.08.2017
Der 55-Jährige hatte knapp drei Promille. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Leipzig

Ein 55-Jähriger ist am Dienstagmittag mit 2,98 Promille auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Inselstraße im Leipziger Zentrum-Ost aufgegriffen worden. Die Polizei teilte mit, dass der Mann in Begriff war, sein Auto zu besteigen. Zuvor hatte ein anonymer Hinweisgeber die Polizei informiert, dass der Betrunkene vor den Supermarkt „verträumt“ in seinem Auto sitze.

Die Beamten fragten den Mann, ob er mit dem Auto zu seinem Einkauf gekommen sei, was dieser sofort bejahte. Nach dem Atemalkoholtest stand fest, dass der Mann längst nicht mehr fahrtüchtig war. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Der 55-Jährige muss sich nun wegen Trunkenheit am Steuer verantworten.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Männer und eine Frau schraubten im Hinterhof eines Mehrfamilienhauses an einem Motorrad herum. Nachbarn kam das verdächtig vor und sie riefen die Polizei. Bei einer Überprüfung stellte sich heraus, dass das Zweirad wohl in Gohlis gestohlen worden war.

16.08.2017

Plötzlich war sie in Paunsdorf: Eine Elfjährige, die eigentlich zu ihrer neuen Schule nach Leutzsch wollte, hat sich auf ihrem Schulweg verirrt. Der Straßenbahnfahrer rief die Polizei um Hilfe. Kollegen der Autobahnpolizei brachten das Mädchen dann zur Schule.

16.08.2017

Ein Lkw-Fahrer hat am Mittwochmorgen auf der A14 am Dreieck Parthenaue die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist in die Leitplanke gerast. Der Mann wurde leicht verletzt, es entstand ein Schaden von rund 100.000 Euro.

16.08.2017