Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
55-Jähriger stellt in Leipzig Kaffee-Dieb und wird dabei an der Hand verletzt

55-Jähriger stellt in Leipzig Kaffee-Dieb und wird dabei an der Hand verletzt

Ein 26-Jähriger hat am Mittwochmittag in einem Geschäft in der Hartzstraße in Leipzig-Eutritzsch sechs Pakete Kaffee eingesteckt, ohne dafür zu bezahlen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, bemerkte die Verkäuferin den Diebstahl erst in dem Moment, als der Täter bereits am Ausgang war und flüchtete.

Voriger Artikel
Bei Auffahrunfällen wird in Leipzig ein Mensch verletzt – 17.000 Euro Schaden
Nächster Artikel
Überraschende Personalie: Bernd Merbitz wird neuer Polizeipräsident in Leipzig

Der Dieb wurde bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten.

Quelle: Tanja Tröger

Leipzig. Ein 55-Jähriger nahm beherzt die Verfolgung auf und fand den 26-Jährigen in einem Geschäft in der Berliner Straße. Der Mann versuchte, den Dieb festzuhalten, stieß jedoch auf heftige Gegenwehr. Einem Faustschlag konnte er ausweichen, wurde aber leicht an der Hand verletzt. Es gelang ihm schließlich, den 26-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizeibeamten festzuhalten.

Der Täter ist bereits wegen mehrfachen Diebstahls bei Polizei und Justiz bekannt, nun droht ihm ein neues Ermittlungsverfahren. Der Wert des gestohlenen Kaffees beläuft sich auf 33 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr