Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
57-Jähriger stirbt nach Unfall in Stötteritz

Keine Fremdeinwirkung 57-Jähriger stirbt nach Unfall in Stötteritz

Vermutlich aufgrund gesundheitlicher Probleme ist ein 57-Jähriger am Freitagmittag in Stötteritz mit seinem Auto in einen Zaun gefahren. Er starb kurze Zeit nach dem Unfall im Krankenhaus.

(Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. In der Sommerfelder Straße in Stötteritz ist am Freitagmittag ein 57-Jähriger mit seinem Wagen verunglückt und anschließend im Krankenhaus verstorben. Wie die Polizei mitteilte, verlor der Fahrer wahrscheinlich aufgrund gesundheitlicher Probleme die Kontrolle über das Fahrzeug. Er kam nach links von der Straße ab und kollidierte mit einem Zaun.

Der Unfall sei jedoch wahrscheinlich nicht die Ursache für den Tod des Mannes, so ein Sprecher der Polizei auf Anfrage. Woran der 57-Jährige genau starb, wurde nicht bekannt, Fremdeinwirkung habe es nicht gegeben.

chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr