Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 59-Jähriger Leipziger entkommt in Grünau nur knapp einem Raub
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 59-Jähriger Leipziger entkommt in Grünau nur knapp einem Raub
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:43 28.02.2012
Ein 22-jähriger Mann hat in der Nacht zum Dienstag in Grünau versucht einen Mann zu berauben. (Symbolbild) Quelle: dpa
Leipzig

Als er zur Haltestelle Lützner Straße/ Am Kleinen Feld lief, sprach ihn ein unbekannter Mann an und bat um eine Zigarette. Der 59-Jährige verneinte und lief weiter.

Plötzlich tauchte der Unbekannte wieder vor ihm auf und forderte Geld. Es kam zum heftigen Gerangel zwischen den beiden. Der Mann konnte sich schließlich in ein Taxi retten, welches an der Haltestelle wartete. Der alkoholisierte Unbekannte wurde kurz darauf von der Polizei gefasst. Bei der Auseinandersetzung trugen beide Männer Blessuren davon, die medizinisch versorgt werden mussten. Der 22-Jährige muss sich wegen versuchten Raubes verantworten.

aku

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein wachsamer Nachbar hat in einem Mehrfamilienhaus im Leipziger Stadtteil Anger-Crottendorf einen Wohnungseinbruch verhindert. Wie die Polizei mitteilte wurde der Mieter am Montagabend durch das Knallen einer Kellertür aufgeschreckt.

28.02.2012

Im Südwesten der Messestadt soll am Montagnachmittag ein Autofahrer einen 16-jährigen Radfahrer angefahren und sich danach vom Unfallort entfernt haben. „Der 16-Jährige war gegen 14.30 Uhr auf dem Heimweg von der Schule auf dem Kantatenweg in Richtung Erich-Zeigner-Allee unterwegs.

28.02.2012

[gallery:500-1475619853001-LVZ] Leipzig. Eine defekte Tresen-Neonleuchte hat in der Nacht zum Montag ein Feuer im "Wirtshaus Nordstern“ in Leipzig-Mockau ausgelöst.

28.02.2012